Crashkunst

Fehler 440 - Seite nicht gefunden

2017, Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm

Crysis
2017, Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm

Das gesuchte Dokument konnte leider nicht gefunden werden.

Dafür kann es u.a. folgende Gründe geben:

  • Der von Ihnen benutzte Link (z.B. aus einer Suchmaschine) ist nicht mehr aktuell.

  • Sie haben den Link nicht korrekt eingegeben.

  • Das Dokument wurde gelöscht.

News.

Crashkunst - Atelier- & Galerie-Eröffnung
31.Jul. 2018

Crashkunst - Atelier- & Galerie-Eröffnung

Gestern, am Freitag, den 27., während der Jahrhundert-Mondfinsternis, wurde das Atelier und die Galerie CRASHKUNST in Kempten eröffnet. Die Räume waren voll, die Getränke kalt und die Gesellschaft gut gelaunt. Danke allen Besuchern an der Bereicherung des … weiterlesen


>> zum Newsarchiv

In meinem Leben gibt es keine Zeiten, die die Kunst unmöglich machen oder machten. Ich vermute jedoch, dass das in unzähligen Menschenleben leider der Fall ist.

Das Wesen des Kunstwerks ist in der Entstehung nicht vorhersehbar, seine Entwicklungsdynamik ist selbstständig.

Materialien liegen herum oder sind günstig zu beschaffen. Man braucht in diesem Sinne kein Geld, um Kunst zu machen. Die Ansprüche wachsen über die Schaffensjahre, doch teure Materialien sind nicht notwendig, improvisatorische Fähigkeiten schon.

Chaos bedeutet nicht, dass man nicht weiß, wo oben und unten sind. Ich kann mehr aus einem Ramsch-Raum mitnehmen als aus einem klassisch aufgeräumten, klar strukturiertem Lebens- oder Ausstellungsraum.

Ohne Rauchen keine kreativen Pausen. Die Intermezzos zwischendurch müssen sein, um die Arbeitswegweiser zu erkennen und sie vorerst gedanklich zu folgen.

Der Kunstmarkt ist ein undurchsichtiger Schlamm, in dem Machthaber, Künstler, Kritiker und Marktgesetze unzertrennlich verwühlt sind. Es herrschen dort ungeschriebene Gesetze, ähnlich jenen des Aktienmarkts.

etc.